Charakterbeschreibung

- 06.02.2013

Der unbeugsame ancarianische Waldläufer


Start


Ein pfeilschneller Bogenakrobat

Drei Krieger stellen sich gegen das böse Reich Ashen – einer davon ist der standhafte ancarianische Waldläufer.

Das Blatt des Krieges wendet sich wieder und wieder – keiner Seite gelingt es, die Oberhand auf dem Schlachtfeld zu gewinnen. Plötzlich stößt eine Gruppe geflügelter Bestien von den hoch aufragenden Felsen auf unsere drei Helden herab. Die Khukuri-Schamanin kann dem Angriff nicht ausweichen und wird von einem Speer getroffen, der von einer der Kreaturen herabgeschleudert wurde. Das Flattern der Insektenflügel überzieht das Schlachtfeld mit einem unerträglichen Schwirren. Der ancarianische Waldläufer spannt wortlos seinen Bogen, richtet ihn aus und holt die geflügelten Angreifer einen nach dem anderen schnell und gekonnt vom Himmel.

Der Ancaria Jäger ist mit seinem Bogen absolut tödlich. Aus sicherer Entfernung spickt er seine Feinde mit Pfeilhageln und gibt gezielte Schüsse auf die Schwachstellen seiner Gegner ab.
Doch auch im Nahkampf weiß sich der Jäger mit diversen Klingen und seiner enormen Geschwindigkeit zu wehren.

Seine Spezialwaffe zu Beginn des Spiels ist der Bogen, aber auch mit seinem Kurzschwert kann er sehr gut umgehen.

Der Ancarianer stellt die Waldläufer-Klasse der Gruppe und setzt seinen Feinden durch Fernkampfangriffe mit seinem tückischen Bogen zu. Er ist in der Lage, einen Pfeil in die Luft zu schießen, der eine Feuersbrunst auf seine Gegner herabregnen lässt. Abgesehen davon ist der Waldläufer ein geschickter Tüftler, der sich bei Bedarf praktische Hilfsmittel zusammenbasteln kann. Seine geniale Fallenkiste wird sicherlich für so manche Überraschung im Lager der Feinde sorgen!
Obwohl sein Ruhm verblasst ist, ist Ancaria noch immer eine beherrschtende Macht auf der Welt. Keine andere Nation kann es mit der Legion of Dust aufnehmen, keine andere Armee hat das Zeug, sich der Armee der Grimmocs entgegenzustellen.


geschrieben von Crow Girl | Im Forum diskutieren