Die Attribute

/images/content/attribute/Attribute-Banner.jpg

Attribute sind Fertigkeiten, besondere Ausprägungen und Stärken des Körpers. Diese beeinflussen die Sinne, mit denen man die Welt wahrnimmt und die Fähigkeiten die man benutzt. Je stärker die Ausprägung in einem Attribut, desto intensiver und genauer ist der Umgang mit diversen Techniken, die passive Stärke bestimmter Angriffe oder Verteidigungen und die Vollziehung bestimmter Aktionen. Auch Ausrüstung lässt sich durch eine Spezialisierung der Attribute besser nutzen. Folgende Attribute sind fester Bestandteil jedes Charakters in Sacred 2.


Stärke

Kraft und Kondition - ohne kann ein Krieger nicht überleben. Denn nicht das Schwert ist die Waffe, sondern der Arm, der es führt und ohne entsprechende Stärke ist es nichts weiter als ein Stück Metall. Nur ein starker Krieger kann schwere Rüstungen tragen und sich trotz des Gewichts geschmeidig bewegen und seinen Feinden stets einen Schritt voraus sein.

Die Stärke erhöht den Angriffswert sowie den Grundschaden für alle Nahkampfwaffen, außer Dolchen und Magierstäben.



Geschick

Das Fingergeschick, die feinmotorischen Fähigkeiten - unabdingbare Eigenschaften jedes Bogenschützen und Akrobaten. Hohes Geschick ermöglicht eine hohe Präzision beim Zielen mit Fernkampfwaffen, steigert das Verständnis im Umgang mit diesen und ermöglicht das heimliche und leise Vorgehen beim Kampf oder bei der Jagd. Nur wer geschickt ist wie ein Fuchs, kann die mächtigsten Bögen nutzen und im Kampf reflexartig ausweichen.

Das Geschick steigert in geringem Maße den Angriffswert und erhöht deutlich den Verteidigungswert. Erhöht außerdem den Schaden durch Fern- und Stichwaffen.



Vitalität

Vitalität, Konstitution, Widerstandskraft. Es gibt viele Wörter die für den Vitalitätszustand des Körpers stehen. Ein gestärkter Geist, der im Einklang mit dem Körper ist, vermag Verletzungen abzuschütteln wie Staub und selbst in der Hitze eines Drachfeuers beinahe ungeschadet wieder herauszukommen. Wer seine Gesundheit fördert und diese gezielt beeinflusst, hat große Chancen auf ein langes, erfülltes Leben.

Die Vitalität erhöht die Lebensenergie und beschleunigt ihre Regenerierung.



Ausdauer

Das archetypische Durchhaltevermögen erreicht man nur durch hartes Training. Ein Kämpfer, der jeden Tag die gleichen Kampfbewegungen vollzieht und regelmäßig bis an seine Grenzen stößt, trainiert nicht nur die beanspruchten Synapsen in seinem Gehirn, sondern brennt diese Techniken förmlich in seine Muskulatur ein, sodass diese auf Abruf wie ein Reflex emporschießen und den Gegner in Stücke reißen. Je härter man trainiert, desto leichter fallen einem diese Kampfkünste.

Die Ausdauer verkürzt die allgemeine Regenerationszeit aller Kampfkünste.



Intelligenz

Denkvermögen, Logik, Koordinationsfähigkeit, psychische Macht. Die Intelligenz ist für all diejenigen wichtig, die hohe magische Fähigkeiten anwenden oder bestimmte Abläufe und Riten exakt durchführen und begreifen müssen. Nur wer versteht, was er im Magiebereich anwendet, wird es erfolgreich zu Ende führen können. Für einen Laien stellt die Anwendung von Magie ein hohes Risiko dar. Nur ein kluger Kopf ist in der Lage, die hohe Komplexität der Zauberkunst zu verstehen, diese zu lenken und für sich einzusetzen. Je belesener der Anwender, umso mächtiger das Ergebnis.

Die Intelligenz erhöht die Chance, dass ein Zauber in vollem Umfang trifft. Zusätzlich wird der Schaden von Zaubersprüchen und Zauberschäden erhöht.



Willenskraft

Der Wille stellt das vielleicht wichtigste Attribut eines jeden Lebewesens dar. Die geistige Macht unseres Bewusstseins schirmt und gegen alle Versuche der Manipulation und Beeinflussung ab. Sie sorgt dafür, dass wir bestimmen Effekten von Natur aus widerstehen können und nicht wie eine Schar Zombies durch die Welt hechten, stets auf der Suche nach rohem Fleisch. Der Wille hilft uns, zu uns selbst zu finden, eine Identität aufzubauen und uns zu eigenständig denkenden Lebewesen zu machen. Mit einer hohen Willenskraft ist man in der Lage, jeder Situation zu trotzen und man selbst zu bleiben.

Die Willenskraft erhöht die Widerstandskraft gegen Zaubersprüche und Schadensnebenwirkungen (Brennen, Vergiften, Einfrieren, Schwächen).


geschrieben von Thalys