Technik




Sacred 1 basiert auf einer einfach aufgebauten 3D Grafikengine, welche sich nicht besonders hervorhebt oder markante Züge hat. Die Spiellandschaft ist eine 2D Welt und wie nach Diablo 2 Vorbild, hat man eine schräge Ansicht auf das Spielgeschehen.

Normale Angriffe führt man mit der linken, Zauberei und Spezialschläge führt man mit der rechten Maustaste aus. Die Spielwelt ist detailliert gestaltet so bewegen sich zum Beispiel Bäume und Sträucher mit dem Wind und kleinere Tiere wie Hasen laufen einem über den Weg. Für damalige Zeiten hatte es einige recht imposante Grafikelemente zu bieten, konnte aber niemals mit den aktuellen Titeln in sachen Technik mithalten.

Das Skillsystem ist recht einfach zu verstehen. Mit jeder aufgestiegenen Stufe erhält man einen Punkt, mit dem man seine Fähigkeiten und Attribute verbessern kann.



geschrieben von Tim