Der Zwerg




Antiker Technologe




Der Zwerg ist ein typischer Vertreter der Fantasywelt: Zäh, bissig, vor sich hin grummelnd und gierig darauf, sich in den Kampf zu stürzen. Er ist ein exzellenter Nahkämpfer, welcher besonders gut mit Axt- und Hammerwaffen umgehen kann.

Des Weiteren haben Zwerge geheimes technisches Wissen und können somit Waffen handhaben, die kein anderer Charakter bedienen kann. So kann er beispielsweise für den mittleren Fernkampf mit einer Muskete ausgerüstet werden, oder aber als "Special Move" mit einer auf dem Rücken festgeschnallten Kanone schießen.

Selbstverständlich besitzen die Muskete als Waffe, als auch die Kanone als Rüstungsteil, umfangreiche Verbesserungs- und Erweiterungsmöglichkeiten.

Generell kann der Zwerg als Nah- oder als Fernkämpfer ausgelegt werden.


Hard Hit
Starker Schlag, wobei der Zwerg hochspringt. Erhöhter Schaden gegen einen Gegner
Muskete: Verstärkter Schaden. Die Kugel schlägt durch Gegner durch.


Rundumschlag
Gegner werden leicht getroffen, zurückgeschleudert und kurzzeitig betäubt.
Muskete: Der Zwerg dreht sich und feuert dabei auf jeden Gegner in der Nähe einen Schuss.


Attacke
Eine Angriffskombination aus Hieben, Tritten und Kopfstößen
Muskete: Eine Salve von mehreren Schüssen hintereinander (auch mit Gegnerwechsel, wenn Gegner tot)


Kriegsrausch
Solange aktiv, lädt sich die Raserei mit jedem schnellen Gegnertreffer auf und entlädt sich, wenn nicht gekämpft wird. Dabei erhöht sich die Animationsgeschwindigkeit leicht mit jedem Folgetreffer.
Muskete: Mit zunehmender Aufladung erhöht sich die Schussfrequenz.


Kriegsschrei
Ein markanter, mitreißender Schrei erhöht die eigenen Angriffswerte UND die aller Verbündeten (Hirelings und MP-Team) für eine gewisse Zeit.


Abschlag
Der Gegner wird von einem mächtigen Hieb nach hinten weggeschleudert. Dieser und jeder Gegner, den er auf seinem Weg trifft, erhält Schaden. (Distanz je nach Gegnergröße) Funktioniert nur mit 2-Hand-Waffen.


Wucht
Dabei wird über eine bestimmte Zeit nicht nur der angegriffene Gegner, sondern auch noch ihm nahestehende Gegner zu x% mit getroffen. Diese besonders heftige Schlagtechnik funktioniert nur mit 2-Hand-Waffen.


Gier
Seine Gier senkt etwas die Aufmerksamkeit des Zwerges (seine AW- und UW), erhöht aber die Chance, dass der Gegner ein Item wirft.


Flammenwerfer
Der Zwerg verschießt vom Rücken einen Benzinstrahl. Dies erzeugt einen Nahkampf Flächenbrand, der kurze Zeit vor ihm ein loderndes Flammenmeer erzeugt, welches allerdings sehr kurzlebig ist.


Mörser Granate
Der Zwerg feuert vom Rücken in ballistischer Flugbahn Mörser Granaten, welche sehr großflächig viel Schaden machen, jedoch sehr stark streuen.


Kanonen Schuss
Der Zwerg verschießt vom Rücken auf gerader Flugbahn ein Geschoss, welches bei Aufprall in viele kleine Splitter explodiert und die Gegner im Umkreis schädigt und verwirrt. Mittlere Reichweite (max. ca. 100% Zoom)


Tellerminen
Zwerg lässt sie fallen, tritt ein Gegner darauf, explodiert sie. Der "Trittbereich" ist etwa eine bis zwei Kacheln um die Mine herum. Dieser Radius wird durch einen schimmernden Bereich dargestellt.


Eingraben
Der Zwerg errichtet eine "Basis". Gräbt sich ein, erhält alle Kampfwerte dabei erhöht (Schaden, Resistenzen, AW und VW), dafür kann er sich in dieser Zeit nicht vom Fleck bewegen. Das Eingraben währt nur kurz.


Zwergenpanzer
Erhöht die Feuer und Giftresistenz, Aura am Boden, grün und Rot pulsierend. Diese Aura wird im Verlauf der Wirkung immer schwächer, damit nehmen auch die Resistenzen nach und nach ab.


Zwergenstahl
Die Waffe leuchtet für eine Zeit. In dieser Zeit ist die physische Resistenz der Gegner stark reduziert. (ggf. bei Senkung der eigenen VW). Bei jedem Treffer leuchtet die Aura auf, das leuchten wird danach schwächer, bis die Aura verbraucht ist.


geschrieben von Thalys