Vom Schicksal betrogen!

https://www.sacred-legends.de/media/content/Schicksal.png

Kaji Sai
Aufzeichnungen, Teil 2 - Vom Schicksal betrogen
Nahkampfelfe in Ausbildung zur Schwertmeisterin!
Lehrherr: Nuagin Thedoilin, elfischer Schwertmeister.
19. Tyrbor 529


Kaji Sai
Mich erreicht gerade die Nachricht von Nimorean, Senator aus dem Rat Thylysium‘s, das ich mich in den Bloodwood zu begeben habe.
Mir wurde nahegelegt das ich alles in meiner Macht stehende tun soll um dort das Blut vom Walde zu trennen. Sprich: Wiederherstellung eines Paradieses.
Nichts lieber als das! Vor Langerweile habe ich nämlich schon aus des Bauers Rüben eine Wasserpfeife geschnitzt.

Die Reise dorthin war sehr... naja, ich sag mal... sehr ergiebig.

Der Blutwald macht seinem Namen schon alle Ehre. Wirklich erschreckend was da alles zum Vorschein gekommen ist und hier nun kreucht und fleucht.
Sogar einen Urlauber habe ich getroffen der mir ein Liedchen vorträllerte. Irgenwas von Adersee oder so ähnlich. Hm, Dinge erlebt man, da kann ich nur staunen.

Ein Stückchen weiter meines Weges stieß ich auf einmal gegen etwas. Es war nichts zu sehen. Ich gehe also nochmal ein Schritt zurück und dann wieder nach vorne in dieselbe Richtung. Und Schwups... pralle ich schon wieder ab.
Eine Stimme raunte "Hey, hier stehe ich!"
Puh, das hat mich fast mehr erschreckt als ein plötzlich umherschwirrendes fliegendes Auge.
Und wieder vernehme ich diese Stimme "Ich heiße Ramieres und warte auf einen würdigen Gegner!"
Ha, ich denke, dann ist er bei mir genau an die richtige geraten und entgegnete: "Erzähle mir deine Geschichte dann kann ich dir vielleicht helfen."
Seine Antwort...

https://www.sacred-legends.de/media/content/RamieresX550.png



Kaji Sai

Ähm... grübel... überleg?
"Na gut, ich helfe dir!"
Was gesagt ist, muss getan werden... ich mache mich dann mal auf die Suche nach des Körpers Reagenzien.
So, nach etlichen Gemetzel mit allerlei Libellen, fliegenden Augen und Untoten habe ich alle "Zutaten" in Sack und Tüten.
Ich würde ja sagen, schnurstracks zu Ramieres aber mit schnurstracks wird wohl nichts bei den ganzen respawnten Gegnern.
Nun gut, als ich mir auch diesen Weg frei geschnetzelt habe übergebe ich dem Geist von Ramieres die blutigen Innereien.
Siehe da, in weniger als 1 Minute stand ein stattlicher Elf neben mir. Oh man, sieht der gut aus!
Eine wirklich hübsche Reinkarnation!
Noch ein letzter Blick in seine blauen Augen... sozusagen Auge in Auge im Angesicht des Todes.
Wir hatten Vergnügen bei dem Kampf auf Leben und Tod, wir haben ihn ausgedehnt und genossen.

Nun ist er eines würdigen Todes gestorben... als Held! Im Kampf!

Ich werde mich immer seiner erinnern.

Ups, jetzt habe ich aber getrödelt und der Senator wird schon ungeduldig auf mich warten.
Ich bin mal gespannt was er für eine Aufgabe an mich heran trägt...

Auch interessant:
Wissenswertes über den Blutwald


geschrieben von Crow Girl